Alcatel SEL baut mehr Stellen ab als geplant

Freitag, 14. Juni 2002 13:36

Alcatel SEL ( WKN: 661900<SEL.FSE> ): Das Telekommunikationsunternehmen Alcatel wird mehr Stellen abbauen, als bisher geplant waren. Wie eine Unternehmenssprecherin bestätigte, sollen noch in diesem Jahr etwa 1200 Jobs gestrichen werden. Bisher waren nur 850 Stellenstreichungen geplant. Der Stellenabbau soll vor allem im Werk in Stuttgart erfolgen, aber auch Berlin wird nicht verschont bleiben.

Damit wird die Zahl der Arbeitsplätze in Stuttgart von ca. 6300 auf rund 5200 reduziert. Alcatel teilte aber mit, dass man mit dem Betriebsrat über sozialverträgliche Lösungen verhandeln würde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...