Alcatel-Lucent streicht 6.000 Stellen

Freitag, 12. Dezember 2008 11:42
Alcatel-Lucent

PARIS - Der Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) will zukünftig weiter Kosten einsparen. Dafür plant das Unternehmen rund 6.000 Stellen streichen.

Laut Berichten der Nachrichtenagentur bloomberg plant Alcatel in den Jahren 2009 und 2010 jeweils eine Mrd. Euro einzusparen. Dafür werde das Unternehmen rund 1.000 leitende Angestellte und weitere 5.000 Zeitarbeiter entlassen. Ziel von Chef Ben Verwaayen sei es, im Jahr 2009 die operative Gewinnschwelle zu erreichen. Allerdings sei derzeit noch kein positives Ergebnis in Sicht, meint Alcatel-Lucent.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...