Alcatel-Lucent setzt auf WiMAX in Taiwan

Montag, 25. Februar 2008 11:24
Alcatel-Lucent

PARIS - Die Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) hat ein Testcenter für WiMAX-Anwendungen in Taiwan offiziell eröffnet. Zudem wurden neue Partner vorgestellt, mit denen der Netzwerkausrüster in Zukunft im taiwanesischen WiMAX-Segment zusammen arbeiten wird. Dazu zählen Quanta Computer, Asustek Computer, MediaTek, Accton Technology, Zyxel Communications und Gemtek Technology.

Durch das neue Testcenter wird Alcatel-Lucent zu einem Dienstleister der Technologieunternehmen, die ihre WiMAX-Lösungen dort vor Markteinführung testen und verbessern lassen können. Als erster Kunde hat bereits MediaTek den ersten Auftrag angekündigt. Auch WiMAX-Chipentwickler wie Beceem, Runcom und Sequans haben bereits Interesse an den Diensten von Alcatel-Lucent bekundet.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...