Alcatel-Lucent schwach beim Mobilfunk - Umsatzrückgang

Dienstag, 24. April 2007 00:00

PARIS - Der französisch-amerikanische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102<CGE.FSE>) gab heute die ersten Ergebnisse für das erste Quartal 2007 bekannt. Eine Nachfrageflaute beim Mobilfunk führte zu einem Umsatzrückgang.

Der Umsatz sank gegenüber 2006 um acht Prozent auf 3,9 Mrd. Euro. Alcatel-Lucent wies einen operativen Verlust von 260 Mio. Euro aus, was rund sieben Prozent des Umsatzes entspricht. Im Vorjahr war ein Verlust von 246 Mio. Euro ausgewiesen worden. Der Vorsteuergewinn (EBT) soll bei rund 780 Mio. Euro liegen. Die endgültigen Quartalsergebnisse werden am 11. Mai dieses Jahres veröffentlicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...