Alcatel-Lucent: Neukunde in Armenien

Telekommunikationsausrüstung

Freitag, 29. August 2014 12:01
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Alcatel-Lucent hat einen Großauftrag aus Armenien erhalten: Der französische Telekommunikationsausrüster soll eine Lösung liefern, um die Infrastruktur aufzurüsten.

Der armenische Transit Internet-Provider Ucom entschied sich für den Einsatz der Packet Optical Technologie von Alcatel-Lucent. Dabei kommt die 100G WDM/Optical Transport Network (OTN) Lösung der Franzosen zum Einsatz, die Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 100G ermöglichen soll. Der Einsatz soll zwischen August und November 2014 realisiert werden. Das OTN-Upgrade ist das erste Projekt mit Ucom, so eine Pressemitteilung.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...