Alcatel-Lucent mit Auftrag von Vodafone Deutschland

Montag, 1. März 2010 16:40
Alcatel-Lucent

HANNOVER (IT-Times) - Der französisch-US-amerikanische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) gab heute einen weiteren Auftrag bekannt. Diesmal soll das Unternehmen für Vodafone Deutschland tätig werden.

Wie Alcatel-Lucent mitteilte, soll man Vodafone Deutschland bei der Einführung eines neuen Ethernet-Dienstes unterstützen. Dieser basiert auf der IP/MPLS-Technologie von Alcatel-Lucent und soll es Unternehmen ermöglichen, Standorte über Ethernet Point-to-Point oder Point-to-Multipoint zu vernetzen. Für Geschäftskunden soll so eine Alternative zu Mietleitungen und IP-VPN-Diensten geschaffen werden.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...