Alcatel-Lucent meldet neuen Auftrag aus Polen

Mittwoch, 16. Juni 2010 09:54
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Der US-amerikanisch-französische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) sicherte sich einen neuen Auftrag. Der dazugehörige Kunde kommt aus Polen.

Wie Alcatel-Lucent mitteilte, werde man für Netia akti. Bei Netia handelt es sich um den größten alternativen Telekommunikationsanbieter des Landes im Bereich Festnetz und Internet. In das bestehende Netz soll nun die Intelligent Services Access Manager-Plattform (ISAM) integriert werden. Diese ermöglicht End-to-end-Session Initiation Protocol-Dienste. Durch die neue Technologie will Netia künftig verschiedene neue Bündelangebote aus dem Bereich Internet und Festnetz anbieten, darunter auch verschiedene IP-Lösungen.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...