Alcatel-Lucent: Großauftrag aus Japan

Telekommunikationsausrüstung

Freitag, 30. Mai 2014 12:50
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Japan ist einer der größten Telekommunikationsmärkte weltweit. Mithilfe von Alcatel-Lucents Produkten soll dieses Netzwerk weiter ausgebaut werden. Dazu zählt auch die LTE-Implementierung.

Der größte japanische Mobilfunknetzbetreiber NTT DoCoMo hat einen neuen Ausrüstungsauftrag vergeben. Dabei greift das Unternehmen auf die französische ESS-IP Technologie zurück. Dadurch soll der immer größeren Nachfrage an mobilen Internetdiensten wie Videotelefonie oder Musikstreaming entsprochen werden. Weiterhin sollen Ethernet Service Switche von Alcatel-Lucent den LTE-Netzausbau von NTT Docomo unterstützen.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...