Alcatel-Lucent ergattert Riesen-Auftrag von China Mobile

Telekommunikationsausrüstung

Freitag, 28. März 2014 09:59
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Alcatel-Lucent hat einen Auftrag von China Mobile erhalten. Im Rahmen des Abkommens wird der französische Telekommunikationsausrüster dem asiatischen Telekommunikationskonzern Technologien für die Transformation in den Betreiber eines All-IP Ultra-Breitband Netzwerks bereitstellen.

Im Rahmen des Abkommen mit einem geschätzten finanziellen Volumen von 750 Mio. Euro wird Alcatel-Lucent im Laufe eines Jahres Technologien wie IP Networking oder Ultra-Breitband-Zugänge an China Mobile liefern. Dies betrifft etwa Produkte wie das das Evolved Packet Core, GPON oder lightRadio der Franzosen. China Mobile will sich mithilfe der neuen Technologie in den Betreiber eines All-IP Ultra-Breitband Netzwerks entwickeln und somit künftig Cloud-basierte Dienste sowie Services aus dem Bereich Network Functions Virtualization (NFV) anbieten können.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...