Alcatel liefert DSL-Ausrüstung an China Telecom

Donnerstag, 11. Dezember 2003 14:56

Alcatel SA (Paris: PCGE<PCGE.PSE>; WKN: 873102<CGE.FSE>): Der französische TK-Ausrüster Alcatel hat einen Vertrag von China Telecom (WK: 786748<ZCH.FSE>) gewinnen können. Alcatel soll für den chinesischen Carrier eine Mio. neue DSL-Leitungen installieren. Der Auftrag wurde von Alcatel Shanghai Bell gewonnen, Alcatels chinesischer Tochter. China Telecom hatte bereits im Juli diesen Jahres Alcatel damit beauftragt, dass DSL-Netz auszubauen.

China Telecom hat im Breitbandzugangsgeschäft starkes Wachstum vorweisen können. Die Anzahl der DSL-Kunden ist von 400.000 Kunden im Jahr 2001 auf sechs Mio. Kunden Ende September 2003 angewachsen. Alcatel wird bis MItte nächsten Jahres den Ausbau von China Telecoms Netz abgeschlossen haben. Die beiden Konzerne arbeiten bereits seit 1997 zusammen. (jwd)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...