Alcatel legt im zweiten Quartal zu

Dienstag, 12. Juli 2005 11:20

PARIS - Bei den Großen freut man sich ja gemeinhin schon über kleine Zuwächse. Demnach müssten die heute von dem französischen Telekommunikationskonzern Alcatel S. A. (NYSE: ALA<ALA.NYS>, WKN: 873102<CGE.FSE>) vorgelegten Zahlen für eine kleine Euphorie sorgen.

Was Alcatel präsentierte, waren die vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Diese übertrafen alle Erwartungen. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um acht Prozent auf 3,14 Mrd. Euro. Das verwässerte Ergebnis pro Aktie werde bei 13 Cent liegen. Dieser Wert wurde durch einmalige Mehreinnahmen in nicht genannter Höhe positiv beeinflusst.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...