Aktionäre glauben an Fusion zwischen iSoft und Torex

Dienstag, 23. Dezember 2003 18:01

Die Aktien der beiden eine Fusion anstrebenden IT-Dienstleister iSoft (London: IOT<IOT.ISE>) und Torex (London: TOX<TOX.ISE>) konnten heute an der Londoner Börse teilweise stark zulegen, nachdem sich beide Seiten positiv über einen erfolgreichen Abschluss der Fusion geäußert hatten.

Anfang des Monats gerieten die Kurse noch unter Druck, weil die britischen Wettbewerbshüter Bedenken gegen den Zusammenschluss der beiden Unternehmen anmeldeten. Ein Branchenkenner meint, dass viele Aktionäre durch das Zögern der Wettbewerbshüter verunsichert worden seien. Nun stelle sich jedoch die Gewissheit ein, dass die Fusion ganz sicher über die Bühne gehen werde, wenn auch nicht so schnell wie es ursprünglich geplant worden ist.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...