Akeena Solar verkauft Solarmodule über Lowe`s

Freitag, 11. Dezember 2009 15:18
AkeenaSolar_logo.gif

LOS GATOS (IT-Times) - Der US-Solarspezialist Akeena Solar (Nasdaq: AKNS, WKN: A0LCHY) hat ein Vertriebsabkommen mit dem Einzelhändler Lowe`s geschlossen, wodurch Solarmodule künftig in 21 kalifornischen Niederlassungen von Lowe`s angeboten werden sollen. Die Nachricht sorgte für einen heftigen Kurssprung bei Akeena Solar-Aktien, wobei die Papiere am Vortag an der New Yorker Nasdaq um 57 Prozent zulegten.

Durch den Deal mit dem Händler hofft Akeena Solar die Gewinnzone erreichen zu können. Dies sei auch das vorrangige Ziel des Unternehmens, um sein Geschäft weiter ausbauen zu können, so Akeena-Chef Barry Cinnamon gegenüber Reuters. Dabei ließ der Manager offen, wann das Unternehmen die Gewinnzone erreichen werde, noch wie viel Umsatz durch den Vertriebsdeal mit Lowe`s zu erwarten sei.

Meldung gespeichert unter: Akeena Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...