Akamai und Brigthcove schließen umfassende Kooperation

Donnerstag, 12. August 2010 09:37
Akamai Technologies

CAMBRIDGE (IT-Times) - Der amerikanische Load-Balancing-Spezialist Akamai Technologies hat ein umfangreiches Kooperationsabkommen mit der Online-Videoplattform Brightcove geschlossen. Ziel der Kooperation ist es, hochqualitative Web-Videos künftig noch leichter und schneller ausliefern zu können.

Beide Firmen arbeiten seit mehreren Jahren bereits informell zusammen, so Akamai-Marketing-Direktorin Suzanne Johnson. Künftig soll das Akamai HD Network in die Brightcove Online-Videoplattform integriert werden, heißt es. Über finanzielle Details der Zusammenarbeit wurde zunächst nichts bekannt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Content Delivery Network (CDN)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...