Aixtron verzeichnet glänzende Zahlen

Dienstag, 1. März 2011 10:32
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Nach vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtgeschäftsjahr 2010 hat die Aixtron SE ein deutliches Plus beim Umsatz und Ergebnis eingefahren.

Wie die Aixtron SE heute berichtete, hat das Unternehmen für Depositionsanlagen in der Halbleiterindustrie im vierten Quartal 2010 den Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 91 Prozent auf 224,7 Mio. Euro erhöht. Ein deutliches Wachstum erfuhr zudem das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT). Es stieg um 155 Prozent auf 86,0 Mio. Euro. Daraus ergab sich eine EBIT-Marge von 38 Prozent. Im Vorjahresquartal lag die EBIT-Marge bei 29 Prozent. Insgesamt erwirtschaftete Aixtron ein Nettoergebnis in Höhe von 61,6 Mio. Euro. Damit lag das Unternehmen aus Aachen um 152 Prozent über dem Vergleichszeitraum des Jahres 2009. Im Zuge der positiven Unternehmensentwicklung steigerte Aixtron zudem das (verwässerte) Ergebnis je Aktie von 0,26 Euro um 131 Prozent auf 0,60 Euro.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...