Aixtron: Spezialmaschinenbauer kämpft weiter mit Umsatzrückgängen

Spezial-Maschinenbau

Dienstag, 28. Juli 2015 09:34
Aixtron Logo

HERZOGENRATH (IT-Times) - Die Aixtron S.E. hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2015 bekannt gegeben. Bei einem rückläufigen Umsatz konnten zwar noch keine schwarzen Zahlen geschrieben werden, die Prognose wurde jedoch bestätigt.

In den ersten drei Monaten 2015 erwirtschaftete Aixtron einen Umsatz von 40,4 Mio. Euro gegenüber 46,2 Mio. Euro in 2014. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag bei minus 17,9 Mio. Euro und war damit um 69 Prozent rückläufig. Der Nettoverlust kletterte von 11,6 Mio. auf 18,1 Mio. Euro. Im ersten Quartal konnte Aixtron das Ergebnis noch verbessern.

Meldung gespeichert unter: Metal-Organic Chemical Vapour Deposition (MOCVD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...