Aixtron: Schwache Zahlen, schwacher Ausblick

Mittwoch, 30. Juli 2003 10:14

Aixtron AG (WKN: 506620): Das Technologie-Unternehmen Aixtron hat die Zahlen für das zweite Quartal 2003 veröffentlicht. Demnach ist sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich zurückgegangen. Zudem hat das Unternehmen einen schwachen Ausblick für das Gesamtgeschäftsjahr bekannt gegeben.

Aixtron hat im zweiten Quartal 2003 lediglich 22,3 Millionen Euro umsetzen können. Im Vorjahresquartal waren es noch 36,1 Millionen Euro gewesen. Gleichzeitig rutschte das Unternehmen tief in die Verlustzone. So liegt das Nettoergebnis für das zweite Quartal 2003 bei minus 8,3 Millionen Euro. Selbst vor Wertberichtigungen liegt das Nettoergebnis mit minus 2,7 Millionen Euro in den roten Zahlen. Im Vorjahresquartal hatte das Unternehmen noch 3,0 Millionen Euro Nettogewinn erwirtschaften können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...