Aixtron mit einem der größten Aufträge der Firmengeschichte

Depositionsanlagen

Donnerstag, 25. September 2014 16:16
Aixtron Logo

HERZOGENRATH (IT-Times) - Der chinesische Kunde San'an Optoelectronics hat 50 Anlagen bei Aixtron bestellt. Das Volumen des Auftrages könnte bis zu 100 Mio. Euro betragen.

Wie am heutigen Donnerstag bekannt wurde, hat Aixtron einen Großauftrag vom chinesischen Leuchtdioden-Hersteller San'an Optoelectronics erhalten. Der Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie soll ab dem vierten Quartal 2014 50 MOCVD-Anlagen ausliefern. Das finanzielle Volumen der Transaktion wurde nicht bekannt gegeben, Medienberichten zufolge soll es im Bereich um 100 Mio. Euro liegen. Der Aktienkurs von Aixtron zeigte die Bedeutung des Auftrages deutlich, er schnellte zeitweise um 14 Prozent in die Höhe.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...