Aixtron liefert weitere Depositionsanlagen nach China

Donnerstag, 7. Oktober 2010 11:27
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Die Aixtron AG hat einen Auftrag des chinesischen Unternehmens Tongfang Opto erhalten. Der deutsche Hersteller von Depositionsanlagen wird im laufenden dritten Quartal 2010 zwei Anlagen mit einer 42x2-Zoll-Konfiguration ins Reich der Mitte liefern.

Nach erfolgter Installation und Inbetriebnahme durch das Aixtron Serviceteam China wird Tongfang Opto mit den Aixtron-Anlagen Galliumnitrid-basierte ultrahelle blaue LEDs produzieren. Über das finanzielle Volumen des bereits im ersten Quartal 2010 eingegangenen Auftrages machte die Aixtron AG (WKN: A0WMPJ) keine Angaben.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...