Aixtron liefert Forschungsanlage nach Spanien

Donnerstag, 9. Dezember 2010 11:08
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Aixtron wird noch in diesem Monat eine Depositionsanlage ins Baskenland liefern. Auftraggeber ist das spanische Start-UP-Unternehmen Graphenea SL mit Sitz in San Sebastian.

Wie die Aixtron AG (WKN: A0WMPJ) heute mitteilte, erfolgte die Auftragserteilung bereits im dritten Quartal dieses Jahres. Das Aixtron Serviceteam Europa wird die Installation und Inbetriebnahme für Graphenea vor Ort durchführen. Über das finanzielle Volumen des Auftrags aus Spanien machte Aixtron keine Angaben.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...