Aixtron-Konkurrent Veeco Instruments meldet erste Zahlen

LCD-Ausrüster legt erste Zahlen vor

Donnerstag, 14. Februar 2013 08:22
Veeco_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der LED-Ausrüster Veeco Instruments hat erste Zahlen für das vergangene Dezemberquartal veröffentlicht. Die Buchungen summierten sich dabei auf 92,3 Mio. US-Dollar, nach 83,7 Mio. Dollar im dritten Quartal 2012.

Im Bereich MOCVD-Anlagen verzeichnete Veeco Buchungen von 62,8 Mio. Dollar, im Bereich LED & Solar von 75,4 Mio. Dollar. Veeco hatte in der Vorwoche mitgeteilt, die Umsatzbuchungen nochmals prüfen zu wollen. Die Deadline zur Vorlage der Quartalsergebnisse werde man daher verfehlen, hieß es bei Veeco. Zudem verweist Veeco darauf, dass derzeit nur weniger MOCVD-Deals zur Vergabe anstehen, insgesamt steige der Preisdruck in der Branche, so das Unternehmen. Bei Veeco rechnet man damit, dass der Marktanteil der LED im Beleuchtungsmarkt von derzeit 5,0 Prozent auf über 30 Prozent in den nächsten Jahren steigt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Veeco Instruments

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...