Aixtron-Anlage geht nach Polen

Dienstag, 8. Mai 2012 10:38
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Nicht nur die Chinesen setzen auf Anlagen von Aixtron. Auch eine polnische Universität entschied sich nunmehr für den deutschen Maschinenbauer.

Die Universität Warschau erwarb im vierten Quartal 2011 eine CCS-Anlage von Aixtron. Die MOCVD-Anlage ist für die Abscheidung von Galliumnitrid (GaN) vorgesehen und soll im zweiten Halbjahr 2012 ausgeliefert werden. Die Installation und Inbetriebnahme werde ein Serviceteam von Aixtron Europa vornehmen. Das Team der Universität Warschau arbeitet an der Entwicklung fortschrittlicher Halbleitermaterialien.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...