Agilent will Asiengeschäft ausbauen

Dienstag, 25. Februar 2003 12:41

Agilent Technologies Inc. (NYSE: A, WKN: 929138), US-amerikanischer Technologiekonzern, will seine Geschäftstätigkeit auf dem asiatischen Markt ausbauen. Maßnahmen zur Erreichung dieses Ziels sind neben Outsourcing dabei verstärkt der Aufbau von Produktionsaktivitäten in der Region.

Zur Zeit erhält Agilent mehr als 30 Prozent seiner Aufträge und Umsätze aus Asien. Dieser Markt stellt somit die am stärksten wachsende Region des Konzerns dar, sagte der Vorsitzende Edward Barnholt während der Eröffnung einer 92 Mio. Dollar teuren Fabrik in Singapur.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...