Agilent verkauft Beteiligung an Philips Electronics

Montag, 15. August 2005 10:03

NEW YORK - Der US-Halbleiterspezialist Agilent Technologies (NYSE: A<A.NYS>, WKN: 929138<AG8.FSE>) trennt sich von seiner 47%igen Beteiligung an dem Venture Lumileds Lighting und verkauft diese Beteiligung an den niederländischen Venture-Partner Philips Electronics für rund 950 Mio. US-Dollar bzw. 765 Mio. Euro in bar.

Nach Abschluss der Transaktion wird Philips 96,5 Prozent der Anteile an der im kalifornischen San Jose ansässigen Lumileds Lighting halten. Wie darüber hinaus bekannt wurde, wird Philips gleichzeitig ein umfangreiches Aktienrückkaufprogramm starten. Demnach sollen eigene Anteile im Wert von 1,5 Mrd. Euro in den nächsten 12 Monaten zurückgekauft werden. Bereits im ersten Halbjahr 2005 kaufte Philips eigene Aktien im Volumen von 500 Mio. Euro zurück.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...