Agilent übernimmt Silicon Genetics

Dienstag, 24. August 2004 09:10

Der Hewlett-Packard-Ableger und Technologiekonzern Agilent Technologies (NYSE: A<A.NYS>, WKN: 929138<AG8.FSE>) kauft den US-Softwarespezialisten Silicon Genetics für einen nicht näher genannten Betrag.

Silicon Genetics entwickelt insbesondere Software, die in der Wissenschaft zum Einsatz kommt und Firmen dabei hilft chemische Zusammensetzungen und Abläufe zu analysieren und auszuwerten. Die Gesellschaft zählt mehr als 600 Firmen, hauptsächlich aus der pharmazeutischen Industrie zu seinen Kunden. Zu den Flagschiffprodukten der Gesellschaft zählen Produkte, wie GeneSpring, Varia und GeNet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...