Agile übertrifft Erwartungen knapp

Freitag, 16. Februar 2001 16:33

Agile Software (Nasdaq: AGIL, WKN: 925409) Der Hersteller von Software zum Management von Beschaffungsvorgängen, Agile, hat am heutigen Donnerstag die Geschäftsergebnisse des 3. Quartals bekanntgegeben und die Analystenerwartungen übertroffen.

Die Lizenzeinnahmen haben sich mehr als verdreifacht und damit zum überraschend guten Ergebnis beigetragen. Der Umsatz stieg im 3. Quartal 2001 um 192 Prozent auf 25 Mio. Dollar, die Lizenzeinahmen stiegen sogar um 228 Prozent auf 19,1 Mio. Dollar. Das Nettoeinkommen betrug 353.000 Dollar oder 1 Cent pro Aktie. Laut First Call/Thomson Financial wurde lediglich der Break-even erwartet. Der Nettoverlust inklusive Merger-Kosten und außergewöhnliche Belastungen betrug 27 Cents pro Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...