Advanced Power sieht höhere Umsätze

Montag, 5. Januar 2004 09:33

Der US-Halbleiterspezialist Advanced Power Technology (Nasdaq: APTI<APTI.NAS>, WKN: 938946<DV9.FSE>) rechnet für das vierte Quartal mit etwas höheren Einnahmen als zunächst erwartet. Demnach würden die Umsätze aufgrund einer höheren Nachfrage von Seiten der Kunden mit 12,4 Mio. US-Dollar etwas höher ausfallen, als zunächst prognostiziert. Ursprünglich stellte die Gesellschaft Einnahmen von 11,5 bis 12,0 Mio. Dollar in Aussicht.

Allerdings merkte Advanced Power an, dass etwaige höhere Einnahmen nicht unbedingt zu höheren Gewinnen führen müssten. Diese würden durch höhere Kosten im Bereich Forschung und Entwicklung wieder weitgehend kompensiert, so dass am Quartalsende wohl weiter mit roten Zahlen gerechnet werden muss, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...