Adva Optical Networking und das Problem mit dem Gewinn

Freitag, 12. August 2011 12:12
Adva Optical Networking

MÜNSTER (IT-Times) - Nach verlustreichen Jahren in der Vergangenheit konnte Adva Optical Networking in den Geschäftsjahren 2009 und 2010 jeweils ein positives Ergebnis ausweisen. Im laufenden Geschäftsjahr wurden in der ersten Jahreshälfte allerdings erneut Verluste erwirtschaftet.

2007 erzielte Adva Optical den bis dato höchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte in Höhe von 251,49 Mio. Euro. Der Verlust betrug seinerzeit 29,45 Mio. Euro. Im Folgejahr sank der Umsatz, das Ergebnis fiel noch immer negativ aus. In 2009 stieg der Umsatz wieder leicht an, auf seinerzeit 232,81 Mio. Euro. Erfreulich: Nach drei Jahren in Folge, in denen millionenschwere Verluste eingefahren wurden, konnte erstmals ein positives Nettoergebnis erzielt werden - in Höhe von 1,61 Mio. Euro. In 2010 konnte der Umsatz dann zuletzt um 25,3 Prozent auf 291,73 Mio. Euro gesteigert werden. Das Ergebnis stieg gegenüber dem Vorjahr um 431,1 Prozent überproportional auf 7,01 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Adva Optical Networking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...