Adva Optical meldet Ergebnissprung - Cash-Flow legt zu

Donnerstag, 20. Oktober 2011 11:10
Adva Optical Networking

MARTINSRIED (IT-Times) - Die Adva Optical Networking AG hat im dritten Quartal 2011 den Nettogewinn vervierfacht. Auch der Blick auf die ersten neun Monate des Jahres zeigt deutliche Zuwächse beim Nettoergebnis des deutschen Anbieters von Infrastruktur-Lösungen für Telekommunikationsnetze.

Im dritten Quartal dieses Jahres verzeichnete die Adva Optical Networking AG (WKN: 510300) Umsatzerlöse von 79,33 Mio. Euro und lag damit oberhalb der Prognose von 73 Mio. bis 78 Mio. Euro, jedoch leicht unter dem Vorjahreswert von 80,55 Mio. Euro. Beim operativen Ergebnis verzeichnete die Adva Optical einen Zuwachs um 35 Prozent auf 4,43 Mio. Euro. Beflügelt von Währungsgewinnen und Steuervorteilen legte das Nettoergebnis gegenüber dem Vorjahresquartal um 301 Prozent auf 9,73 Mio. Euro zu. Entsprechend verbesserte sich das verwässerte Ergebnis je Aktie von 0,05 auf 0,20 Euro sprunghaft.

Meldung gespeichert unter: Adva Optical Networking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...