Adva Optical erhält weiteren Auftrag aus den USA

Montag, 18. Juli 2011 16:06
Adva Optical Networking

NORCROSS/MARTINSRIED (IT-Times) - Adva Optical Networking hat einen Auftrag von Northwest Open Access Network (NoaNet) aus den USA erhalten. Dabei geht es um die Bereitstellung von Breitbanddiensten.

Die Adva AG Optical Networking (WKN: 510300) wird für NoaNet Breitbanddienste für die bisher nicht versorgte Regionen Washingtons bereitstellen. Dies gab das Unternehmen heute bekannt. Mit der Lösung könne man durch langfristige und kosteneffiziente Skalierbarkeit auf steigende Kundenzahlen reagieren. Zudem soll die Lösung die Migration von zehn GB zu 40 GB und später 100 GB-Breitbanddiensten ermöglichen. Geplant sei, die jetzige Netzinfrastruktur innerhalb der nächsten drei Jahre auf mehr als 3.000 Meilen Faserstrecke zu erweitern.

Meldung gespeichert unter: Adva Optical Networking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...