Adva Optical: Auftrag aus UK bringt Hoffnungsschimmer

Telekommunikationsausrüstung

Mittwoch, 29. Mai 2013 11:14
Adva Optical Networking

MARTINSRIED/MÜNCHEN (IT-Times) - Adva Optical konnte einen Auftrag aus dem Vereinigten Königreich an Land ziehen. Der angeschlagene Netzwerkausrüster soll Zen Internet bei der Bereitstellung diverser Internet-Dienste unterstützen.

Im Rahmen des Projektes setzt Zen Internet, ein Anbieter von Internet-Diensten für Geschäfts- und Privatkunden, auf die FSP 150-Lösung von Adva. Die integrierte Etherjack-Technologie soll die Plattform neu skalieren und die Effizienz der Übergabe von Diensten an Netzbetreiber-Partner steigern. Das Projekt zielt auf die Erhöhung der Verfügbarkeit sowie der Kosteneffizienz von Zen-Angeboten.

Meldung gespeichert unter: Adva Optical Networking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...