ADVA erhöht Umsatzprognose

Montag, 8. August 2005 12:32

MÜNCHEN - Dem heute veröffentlichten Ergebnis der ADVA AG Optical Networking (WKN: 510300<ADV.FSE>) zufolge, konnte des Anbieter optischer Netzwerke ein positives erstes Halbjahr verbuchen.

So wuchsen die Umsatzerlöse um 27,2 Prozent auf 61,8 Mio. Euro, verglichen mit 48,6 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Daraus ergibt sich ein Bruttoergebnis in Höhe von 29,3 Mio. Euro, was einer Steigerung um 17,5 Prozent entspricht (Vorjahreswert: 24,9 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis musste allerdings einen Verlust on 7,7 Prozent hinnehmen und betrug nach 6,8 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2004 nun noch 6,3 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...