Adobe mit neuer Acrobat-Reihe

Dienstag, 27. Mai 2003 15:40

Der kalifornische Software- und Grafikspezialist Adobe Systems (Nasdaq: ADBE<ADBE.NAS>, WKN: 871981<ADB.FSE>) liefert ab sofort seine neue Acrobat-Reihe aus. Die Software Acrobat 6.0 erlaubt es PDF-Dokumente einzusehen, zu bearbeiten und ganze PDF-Seiten zu erstellen. Die neue Produktsuite ist dabei in drei verschiedene Varianten zu haben. Die Version Acrobat 6.0 Professional richtet sich vielmehr an professionelle Anbieter im Grafik- und Druckbereich, während die Version Acrobat 6.0 Standard eher auf den herkömmlichen Nutzer zugeschnitten ist. Die Elements-Version hingegen richtet sich speziell an Firmenkunden, welche diesen PDF-Konverter ohne Bearbeitungsfunktion in großer Stückzahl bestellen können. Daneben hat Adobe auch seinen kostenlosen PDF-Reader auf den aktuellsten Stand gebracht. Die Software Acrobat Reader 6 steht auf dem Server der Gesellschaft somit ebenfalls zum kostenlosen Download bereit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...