Adobe mit neuem Grafikpaket

Montag, 29. September 2003 15:14

Der führende Grafik- und ePublishing-Softwareanbieter Adobe Systems (Nasdaq: ADBE<ADBE.NAS>, WKN: 871981<ADB.FSE>) schnürt ein neues Softwarebundle, welches insbesondere die Kreativen unter den Anwendern ansprechen soll. Mit Adobe Creative Suite fasst das Unternehmen führende Grafiksoftware wie Photoshop, Illustrator, InDesign und GoLive zu einem Produktpaket zusammen, um insbesondere kleine und mittelständische Firmen zu gewinnen.

Nutzer können künftig mit simultanen Updates ihrer Produkte rechnen, wobei Anwender jeweilige Dateien fließend in verschiedenen Anwendungen bearbeiten können. Adobe will sich künftig als eine Plattform für Kreative sehen und nicht nur für ein bestimmtes Produkt populär sein. Offiziell wird das neue Adobe-Bundle heute im New Yorker Guggenheim Museum vorgestellt. Im November soll die Softwaresuite dann bei den Händlern im Regal stehen. Das Paket soll demnach zwischen 999 und 1.229 US-Dollar, abhängig von den jeweiligen Features kosten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...