Adobe gibt sich optimistisch

Montag, 2. Februar 2004 09:18

Der führende Hersteller von Grafik- und ePublishing-Software Adobe Systems (Nasdaq: ADBE<ADBE.NAS>, WKN: 871981<ADB.FSE>) berichtet von guten Geschäften im laufenden ersten Fiskalquartal, welches am 5. März endet. So erwartet Adobe nunmehr einen Umsatz zwischen 380 und 405 Mio. US-Dollar, sowie ein operatives Plus von 36 bis 42 US-Cent je Aktie.

Im Vorfeld stellte der US-Softwareentwickler Einnahmen von 360 und 380 Mio. Dollar und einen Nettogewinn von 33 bis 36 US-Cent je Aktie in Aussicht. Mit den nunmehr vorgelegten Ausblick legt Adobe zugleich ein deutliches Wachstum an den Tag. Denn damit würde der Umsatz um 28 Prozent und der Gewinn um stolze 57 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zulegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...