AdLink weist wieder schwarze Zahlen aus

Donnerstag, 25. März 2010 11:14
Sedo Holding

MONTABUAR (IT-Times) - Die AdLink Internet Media AG (WKN: 549015) hat die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2009 bekannt gegeben. Das Unternehmen musste einen Umsatzrückgang hinnehmen, das Ergebnis kam jedoch aus den roten Zahlen.

Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete AdLink einen Umsatz in Höhe von 135,3 Mio. Euro. Im Vorjahr hatte dieser Wert noch bei 143 Mio. Euro gelegen. Das EBITDA (mit Sondereffekten) konnte mehr als verdoppelt werden. So lag dieser Wert in 2008 bei 11,9 Mio. Euro, in 2009 dann bei 24,5 Mio. Euro. Bereinigt um Sondereffekte (Verkauf der Anteile an Hi-media und Goldbach Media) ergab sich dann ein Wert von 11,9 Mio. in 2008 und 11,8 Mio. Euro in 2009. Das EBT (ohne Sondereffekte) lag in 2008 sowie 2009 bei jeweils 6,6 Mio. Das Konzernergebnis konnte AdLink allerdings aus den roten Zahlen hieven. War hier in 2008 ein Minus in Höhe von 13,9 Mio. Euro ausgewiesen worden, verzeichnete man in 2009 ein Plus von 361,9 Mio. Euro. Damit lag das Ergebnis je Aktie in 2008 bei minus 0,53 Euro im Vergleich zu plus 1,36 Euro in 2009.

Meldung gespeichert unter: Sedo Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...