adesso: Gedämpfte Prognosen für 2009

Montag, 30. März 2009 15:46

DORTMUND - Im Jahr 2008 konnte die adesso AG (WKN: 549370) die gesteckten Ziele umsetzen. Das deutsche IT-und Softwarehaus konnte weiter wachsen.

Der Umsatz des Gesamtjahres 2008 lag bei 66,8 Mio. Euro und damit über dem Vorjahresergebnis von 45,6 Mio. Euro. Es wurde ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 8,1 Mio. Euro erzielt (2007: 5,3 Mio. Euro). Entsprechend verbesserte sich auch die EBITDA-Marge von 11,6 Prozent auf nunmehr 12,1 Prozent. adesso wies einen Gewinn von 4,3 Mio. Euro aus, in Vorjahreszeitraum waren es 2,4 Mio. Euro. Der Cashflow aus der operativen Geschäftstätigkeit konnte auf 8,4 Mio. Euro erhöht werden (Vorjahr: 5,9 Mio. Euro).

Mit diesem Ergebnis konnte das Dortmunder Softwarehaus die eigene Prognose aus dem August 2008 erfüllen. Diese war damals angehoben worden. Für das Jahr 2008 erwartete adesso  ein neues Umsatzziel von 57 Mio. Euro bei einer EBITDA-Marge von mindestens elf Prozent.

Meldung gespeichert unter: adesso

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...