Adcon kooperiert mit Microchip

Montag, 19. August 2002 12:42

Das in Österreich beheimatete Unternehmen Adcon Telemetry (WKN: 922220<TLT.FSE>) hat heute mitgeteilt, dass man mit dem US-Unternehmen Microchip Technology (Nasdaq: MCHP<MCHP.NAS>, WKN: 886105<MCP.FSE>) einen Technologielizensierungsvertrag geschlossen hat. Microchip will im Rahmen dieses Vertrages die von Adcon entwickelte, für den Kommunikationsstandard Zig-BEE kompatible Technologie lizensieren.

Wie es weiter heißt, wollen die beiden Unternehmen gemeinsam an der Entwicklung eines Funkchips arbeiten. Dieser soll eine kostengünstige Datenübertragung im Bereich Haushaltsautomatisierung ermöglichen. Zu den finanziellen Einzelheiten hieß es nur, dass Adcon für die Dauer der Vereinbarung einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag erhalten werde. Zeitlich sei allerdings kein Limit gesetzt worden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...