ADC: Umsatz legt zu

Mittwoch, 30. August 2006 00:00

MINNEAPOLIS - ADC Telecommunications Inc. (Nasdaq: ADCT<ADCT.NAS>, WKN: A0EAXZ<ADU1.FSE>) wies die Ergebnisse für das dritte Quartal 2006 aus. Der Anbieter von Unternehmensnetzwerks-Lösungen in den Bereichen Wireline, Wireless, Cable und Broadcast konnte den Umsatz steigern.

Der Umsatz im dritten Quartal aus fortgeführten Geschäften belief sich auf 344 Mio. US-Dollar, was einem Anstieg gegenüber dem Vorjahr von zwölf Prozent entspricht. Nicht enthalten ist der Umsatz der Unit Fiber Optic Network Solutions, der bei 35 Mio. Dollar und damit um ein Prozent über dem Vorjahresergebnis lag. Die Bruttomarge aus fortgeführten Geschäften betrug 32,7 Prozent (2005: 38,3 Prozent). Es wurde ein operativer Gewinn von 23,2 Mio. Dollar erzielt, im Vorjahr lag der Gewinn bei 37,5 Mio. Dollar. Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 20 Cent (2005: 30 Cent).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...