Activision sieht sich Klage von Entwicklern gegenüber

Donnerstag, 29. April 2010 15:38
Activision Blizzard

SANTA MONICA (IT-Times) - Der US-Spielentwickler Activision Blizzard kämpft derzeit gegen die Entwickler seines Verkaufsschlagers „Call of Duty: Modern Warfare“ vor Gericht.

Das Entwicklerteam rund um das Studio Infinity Ward hat eine Klage in Los Angeles gegen Activision eingereicht und fordert nunmehr 75 bis 125 Mio. Dollar an Bonuszahlungen sowie eine halbe Mrd. US-Dollar Schadensersatz. Activision hatte zuletzt die beiden Infinity Mitgründer Jason West und Vince Zampella entlassen. Hinter der Klage stehen rund 38 Beschäftigte bzw. Ex-Mitarbeiter des Entwicklerstudios Infinity Ward, wie die Nachrichtenagentur AFP meldet. (ami)

Meldung gespeichert unter: Activision Blizzard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...