Activision kauft Anteile von Vivendi für 5,83 Mrd. Dollar zurück

US-Spielentwickler

Freitag, 26. Juli 2013 08:32
Activision Blizzard

SANTA MONICA (IT-Times) - Der französische Medienkonzern Vivendi verkauft 85 Prozent seiner Beteiligung an dem US-Spielentwickler Activision Blizzard an das Unternehmen und eine Investorengruppe. Insgesamt hat der Deal einen Wert von 8,17 Mrd. US-Dollar.

Amerikas führender US-Spielentwickler Activision Blizzard (Nasdaq: ATVI, WKN: A0Q4K4) wird demnach 429 Millionen Anteile von Vivendi für 5,83 Mrd. US-Dollar zurückkaufen. Die Investorgruppe unter Führung von Activision CEO Bobby Kotick und Co-Chairman Brian Kelly hat zugestimmt, 172 Millionen Activision-Anteile von Vivendi für 2,34 Mrd. US-Dollar zu kaufen.

Meldung gespeichert unter: Activision Blizzard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...