Activision hofft auf den nächsten Blockbuster - Destiny im Handel

PC- und Videospiele

Dienstag, 9. September 2014 11:23
Bungie_Destiny.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Spielentwickler und Publisher Activision Blizzard hofft mit „Destiny“ auf den nächsten Mega-Blockbuster, nachdem das Unternehmen mit Spielen wie „Call of Duty“ und „World of Warcraft“ Millionengewinne einfahren konnte.

Seit heute ist der Science-Fiction-Shooter „Destiny“ in den Handel. Das Game, das vom legendären Entwicklerstudio Bungie (Halo) entwickelt wurde, ist mit einem Entwicklungs- und Marketingbudget von mehr als 500 Mio. US-Dollar ausgestattet. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen des Publishers Activision Blizzard (Nasdaq: ATVI, WKN: A0Q4K4). Die Erwartungen sind berechtigt, denn „Destiny“ ist das am meisten vorbestellte Game in der Videospieleindustrie.

Meldung gespeichert unter: Activision Blizzard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...