Activision Blizzard - “Call of Duty 3” spielt 400 Mio. Dollar ein

Montag, 14. November 2011 09:23
Activision Blizzard

SANTA MONICA (IT-Times) - Wie der US-Spielentwickler Activision Blizzard mitteilt, hat sich der neue Shooter “Call of Duty Modern Warfare 3” in den ersten 24 Stunden nachdem Marktdebüt in Nordamerika und in England bereits mehr als 6,5 Millionen Mal verkauft, wodurch das Game bereits mehr als 400 Mio. US-Dollar für den Spielentwickler eingespielt hat.

Der Vorgänger „Call of Duty: Black Ops“ generierte am ersten Tag bereits Erlöse in Höhe von 360 Mio. Dollar, wobei 6,5 Millionen Kopien verkauft wurden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Activision Blizzard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...