ACS übernimmt IT-Spezialisten Anix

Dienstag, 26. Mai 2009 08:57
Anix_logo.gif

DALLAS (IT-Times) - Der amerikanische IT-Servicespezialist Affiliated Computer Services (NYSE: ACS, WKN: 892868) verstärkt sich in Europa und übernimmt den englischen IT-Spezialisten Anix für 31,5 Mio. Pfund bzw. 50 Mio. US-Dollar. ACS geht davon aus, die Übernahme bis zum 30. Juni 2009 abschließen zu können.

Anix sieht sich als führender IT-Dienstleister, der sowohl IT-Services als auch Infrastrukturlösungen anbietet. Hierzu gehören Hosting- und Managed Services, als auch Beratungsdienste. Um seine Kunden zu betreuen, betreibt das Unternehmen Niederlassungen in Bristol, London und in Manchester sowie Datenzentren in London und Manchester. Dabei betreut das Unternehmen nicht nur Firmenkunden, sondern auch Behörden. Zu den Anix-Kunden zählen namhafte Firmen wie Harveys, Homebase und Argos.

Meldung gespeichert unter: Xerox

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...