ACG übenimmt britische Netbridge

Mittwoch, 20. Februar 2002 10:42

ACG AG ( WKN: 500770<ACG.FSE> ): Der deutsche Komponenten- und Technologielieferant ACG hat die britische Netbridge Systems Ltd. übernommen.

Wie das Unternehmen mitteilte, wolle man durch die Akquisition die eigene Stellung als Dienstleister in der Beschaffung von Produkten einer höheren Wertschöpfungskette weiter ausbauen. Weiterhin gab ACG bekannt, man könne nun auch den Sekundärmarkt für Computerprodukte bedienen. Der Umsatz von Netbridge solle sich angeblich auf rund acht Mio. Euro für 2002 belaufen. Der Kundenkreis des britischen Unternehmens bestehe vor allem aus großen Endabnehmern, Distributoren und auch Wartungsunternehmen für EDV, teilte ACG weiter mit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...