ACG schreibt weiter Verluste

Montag, 24. März 2003 10:40

ACG Advanced Component Group AG (WKN: 500770<ACG.FSE>): Die ACG Advanced Component Group AG, ein Chip- und Chipkartenbroker, hat heute morgen die Zahlen für das Geschäftsjahr 2002 bekannt gegeben. Demnach musste das Unternehmen einen Umsatzrückgang hinnehmen, konnte die Verluste jedoch deutlich verringern.

Konkret konnte ACG im Geschäftsjahr 2002 einen Umsatz in Höhe von 302,4 Millionen Euro verbuchen. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Rückgang von rund zwölf Prozent. Im Geschäftsjahr 2001 hatte ACG 343,5 Millionen Euro umsetzen können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...