Acer zeigt erste Gaming-PCs

Freitag, 23. Mai 2008 09:16
Acer_Aspire_Gaming_PC.gif

Der taiwansche PC-Hersteller hat mit dem Aspire Predator seine erste Gaming-Serie vorgestellt. Der Aspire Predator ist in jeweils vier verschiedenen Ausstattungen (Sniper, Trooper, Crusher, Eliminator) zu haben, wobei die Rechner jeweils über einen Quad Core Intel Prozessor verfügen. Sämtliche Gaming-PCs kommen mit einem Mainboard mit dem nVidia-Chip nForce 780i SLI.

Bei der Grafik vertraut Acer ebenfalls auf nVidia-Chips und bietet wahlweise die GeForce 9600 GT, die GeForce 9800 GTX bzw. die GeForce 9800 GX2 an. Die Systeme sind mit einem Arbeitsspeicher von bis zu 8GB ausgestattet, wobei in den Systemen ein Blu-ray Laufwerk, ein Card-Reader sowie ein DVD-Brenner verbaut sind. Die Preise für die Predator-Systeme bewegen sich je nach Ausstattung zwischen 1.699 und 3.999 Euro.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...