Acer will Notebook-Geschäft um 40 Prozent in 2008 ausbauen

Mittwoch, 23. April 2008 16:30
Acer_Logo.gif

TAIPEI - Der taiwanesische PC-Hersteller Acer Inc. (WKN: 552863) hat Zahlen für das erste Quartal 2008 veröffentlicht. Das Unternehmen konnte den Umsatz steigern.

Acer erwirtschaftete im ersten Quartal 2008 einen Umsatz in Höhe von 4,04 Mrd. US-Dollar. Im Vergleich zum entsprechenden Quartal im Jahr 2007 ist dies ein Zuwachs von 28 Prozent. Damals hatte der Umsatz bei 3,16 Mrd. Dollar gelegen. Der operative Gewinn lag bei etwa 85,64 Mio. US-Dollar im ersten Quartal 2008. Im Vergleichsquartal 2007 betrug der operative Gewinn noch 61,75 Mio. Dollar. Das Ergebnis nach Steuern lag im Jahr 2008 bei etwa 93,63 Mio. Dollar. Im Jahr 2007 wurden 179,61 Mio. Dollar erzielt. Acer erwirtschaftete im ersten Quartal 2008 ein Nettoergebnis von 97 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...