Acer will Marktanteile im PC-Markt weiter ausbauen

Montag, 2. Februar 2009 16:03
Acer_Logo.gif

TAIPEI - Der taiwansche PC-Hersteller Acer (WKN: 552863) geht davon aus, trotz Finanz- und Wirtschaftskrise seinen Marktanteil am PC-Markt in diesem Jahr um zwei bis drei Prozentpunkte weiter ausbauen zu können.

Infolge des weltweiten Abschwungs könnten die Auslieferungszahlen bei Netbooks aber um bis zu ein Drittel niedriger ausfallen, als zunächst erwartet, heißt es bei Acer. Im Detail rechnet Acer für das laufende Jahr mit einem Absatz von zehn bis zwölf Mio. Netbooks, nachdem Acer zuvor noch einen Absatz von bis zu 15 Mio. Einheiten angestrebt hatte, so eine Acer-Sprecherin.

Im Jahr 2008 dürfte Acer nach Angaben von Analysten rund fünf Mio. Netbooks weltweit ausgeliefert haben. Detaillierte Zahlen hierzu will Acer bei der Vorlage seines Geschäftsberichts für das Jahr 2008 mitteilen. Dies soll im März oder im April geschehen.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...