Acer verhandelt mit Foxconn

Dienstag, 1. Dezember 2009 15:31
Acer

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanesische Computerhersteller Acer befindet sich nach Aussagen von Acer Chairman JT Wang derzeit in Verhandlungen mit dem taiwanischen Auftragshersteller Foxconn Electronics, berichtet der Branchendienst DigiTimes.

Hintergrund sind Gespräche über eine mögliche Auslagerung der Notebook-Produktion im Bezug auf das Jahr 2010. Es wird erwartet, dass Compal Electronics sich rund 40 Prozent der gesamten Aufträge sichern dürfte, gefolgt von Wistron und Quanta Computer mit jeweils 20 bis 30 Prozent. (ami)

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...